Shop

Shop

Left Banner

IDM am Hockenheimring

In: Root Hit: 369

Am Freitag, den 23.09.2022 ereignete sich beim Finale der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft ein schwerer Unfall auf dem Hockenheimring.

 

Internationale Deutsche Motorrad Meisterschaft - IDM 


Bad Kreuznach, den 29.09.2022


IDM am Hockenheimring 

Superbike 1000 - Supersport 600 - Supersport 300


Am Freitag, den 23.09.2022 ereignete sich beim Finale der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft ein schwerer Unfall auf dem Hockenheimring. Im zweiten freien Training der Superbike 1000 stürzte #11 Leon Langstädtler, erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.
Mit tiefsten Mitgefühl wünscht das Kiefer Racing Team Leons Familie, seinen Freunden und seinem Team F73 Academy / Werk 2 Racing Team by MCA viel Kraft in dieser schweren Zeit. 
Aufgrund der Situation möchte Kiefer Racing auf die Rennberichte ihrer Fahrer vom Saisonabschluss in Hockenheim verzichten. 

 
65003fd1-1474-22f6-9883-ecaffd4bcfe6.jpg
 
 

Termine Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft 2022
 

06.05. -08.05.2022 Lausitzring (D)
20.05. - 22.05.2022 Oschersleben (D)
24.06. - 26.06.2022 Most (CZE)
22.07. - 24.07.2022 Schleizer Dreieck (D)
12.08. - 14.08.2022 Assen (NL)
02.09. - 04.09.2022 Red Bull Ring (A)
23.09. - 25.09.2022 Hockenheim (D)

 

Jochen Kiefer ( Teambesitzer )




 

"Unbeschreiblich das Gefühl nach einem solchen Unglück. Man steht unter Schock und ist fassungslos. Wir sind im Fahrerlager wie eine große Familie und so einen tragischen Unfall müssen wir alle erst einmal verarbeiten. Meine Gedanken sind bei der Familie, den Freunden, seinem Team sowie bei Daniel Kirchhoff, der unverschuldet in diesen Unfall involviert war und bei allen Beteiligten unserer Rennsportfamilie. Jeder hat seine eigenen Emotionen und Gefühle mit den unbegreiflichen Geschehnissen des Wochenendes umzugehen. Nach über 30 Jahren Rennsport weiss ich, dass was wir machen nicht ungefährlich ist. Mit immer weiterentwickelter Schutzkleidung, an Sicherheit angepasste Reglements und entschärften Streckenführungen werden Vorkehrungen getroffen, um unsere Fahrer bestmöglich zu schützen, aber es gibt Situationen die nicht vorhersehbar sind. Rennsport ist unsere Leidenschaft, aber es ist schwer zu ertragen, wenn sie Schmerz und Trauer mit sich bringt."


 

Björn Stuppi #85

Hockenheimring
Race 1 - P16 ( Platz 15 in der Punktwertung )
Race 2 - P14 ( Platz 13 in der Punktwertung )

"Die Rennen und Ergebnisse von diesem Wochenende sind nebensächlich. Wir haben einen Kameraden verloren, der so wie wir alle diesen Sport geliebt hat und viel zu früh gehen musste. Ich hoffe, dass Leon nicht vergessen wird. Ich wünsche Daniel, der unverschuldet in diesen Unfall involviert war, alles Gute und eine schnelle Genesung. Leons Familie und seinem Team wünsche ich viel Kraft."


 

Gabriel Noderer #17

Hockenheimring 
Race 1 - P11 ( Platz 10 in der Punktwertung )
Race 2 - P9   ( Platz  8 in der Punktwertung )
 

"Vor zehn Jahren habe ich Leon im ADAC Junior Cup kennengelernt. Wir haben uns sofort angefreundet und viel Spaß auf und neben der Rennstrecke gehabt. Dieses Jahr fuhren wir endlich wieder zusammen in derselben Klasse. Mit ihm konnte ich soviel lachen, wie mit keinem anderen Fahrer. Sehr schöne Zeiten hatten wir auch als ich Instruktor bei Hafenegger wurde. Leon war derjenige, der sich meiner annahm und mir alles erklärte. Ich werde ihn als lebensfrohen Menschen und guten Freund immer in Erinnerung behalten."


 

Yves Stadelmann #97

Hockenheimring 
Race 1 - NF
Race 2 - NF
 

"Es ist unmöglich die richtigen Worte zu den Ereignissen am Hockenheimring zu finden, denn diese existieren nicht. Mein herzliches Beileid an die Familie, das Team und Freunde von Leon. Die schönsten und schlimmsten Momente liegen im Rennsport manchmal nah beieinander. Ruhe in Frieden, Leon"


 

Michel-Caspar Wieth #56

Hockenheimring 
Race 1 - P16 ( Platz 15 in der Punktwertung )
Race 2 - P12

"Der Unfall von Leon hat mich und alle anderen sehr stark getroffen. Ich kannte ihn persönlich von verschiedenen Renntrainings. Leon war ein richtig cooler Typ. Er war immer gut gelaunt und hat den Rennsport so geliebt. Es ist schlimm, dass er so früh von uns gehen musste. Ich wünsche seiner Familie und Freunden alle Kraft der Welt. See you in heaven #11."


 



IDM Superbike 1000 

1. #28 Markus Reiterberger / BMW M 1000 RR / 340
2. #66 Florian Alt / BMW M 1000 RR / 216
3. #47 Rob Hartog / Yamaha YZF-R1M / 147
18. #17 Gabriel Noderer / BMW S 1000 RR / 32
27. #85 Björn Stuppi / BMW S 1000 RR / 14
 


IDM Supersport 600 

1. #32 Max Enderlein / Yamaha YZF-R6 / 251
2. #20 Melvin van der Voort / Yamaha YZF-R6 / 208
3. #45 Luca de Vleeschauwer / Kawasaki Ninja ZX-6R / 193
9 #97 Yves Stadelmann / Yamaha YZF-R6 / 99



IDM Supersport 300 

1. #94 Marvin Siebdrath / Kawasaki Ninja 400 / 224
2. #5 Leo Rammerstorfer / KTM RC 390 R / 220
3. #93 Walid Khan / KTM RC 390 R / 189
16. #56 Michel - Caspar Wieth / Yamaha YZF-R3 / 37

 

              
Fotoquelle: © [2022] KIEFER RACING / LUCAS DESIGN/ "IDM_Dino Eisele"

Comments

Leave your comment