Shop

Shop

Left Banner

Kiefer Racing startbereit für die IDM Saison 2022

In: Root Hit: 1194

Das aus Bad Kreuznach stammende Team ist 2022 in drei Klassen der Internationalen Deutschen Meisterschaft vertreten.

Internationale Deutsche Motorrad Meisterschaft - IDM 
Superbike 1000 - Supersport 600 - Supersport 300


Bad Kreuznach, den 01.03.2022


Kiefer Racing startbereit für die IDM Saison 2022

 

Das aus Bad Kreuznach stammende Team ist 2022 in drei Klassen der Internationalen Deutschen Meisterschaft vertreten.

In der Superbike 1000 wird neben dem Kühbacher Björn Stuppi, der 25jährige Gabriel Noderer aus Thalmässing den Platz auf einer BMW S 1000 RR im Kiefer Racing Team einnehmen. Während Björn Stuppi bereits im letzten Jahr mit der Crew in der Superbike 1000 unterwegs war, wird Gabriel Noderer aus der Supersport 600 kommend, sein erstes Jahr in dieser Klasse bestreiten. 

In der Supersport 600 freut sich das Team auf die Zusammenarbeit mit Yves Stadelmann aus Sempach-Station. Der 24jährige Schweizer war schon bereits 2019 und 2021 ein fester Bestandteil der Supersport 600 in der IDM. 

Auch in der Supersport 300 wird Kiefer Racing tätig und betreut in Kooperation mit Yamaha Motor Deutschland, den aus Klein - Nordende kommenden Michel-Caspar Wieth. Der 20jährige beendete die Saison 2021 im Yamaha R3 Cup mit dem 4. Gesamtplatz und wird der erste Fahrer im gemeinsamen Projekt Yamaha bLU cRU IDM by Kiefer Racing.
Der zweifache Weltmeister und ehemalige Rennfahrer von Kiefer Racing in der 125 WM GP Sandro Cortese begleitet diese Zusammenarbeit. 



65003fd1-1474-22f6-9883-ecaffd4bcfe6.jpg

 

 

Termine Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft 2022
 

06.05. -08.05.2022 Lausitzring (D)
20.05. - 22.05.2022 Oschersleben (D)
24.06. - 26.06.2022 Most (CZE)
22.07. - 24.07.2022 Schleizer Dreieck (D)
12.08. - 14.08.2022 Assen (NL)
02.09. - 04.09.2022 Red Bull Ring (A)
23.09. - 25.09.2022 Hockenheim (D)
 

Jochen Kiefer ( Teambesitzer )

 

"Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Plan umsetzten konnten, in der IDM Saison 2022 in mehreren Klassen an den Start zu gehen. Mit Björn Stuppi und Gabriel Noderer auf einer BMW S 1000 RR geht es für uns in der Superbike 1000 weiter. Den Platz auf einer Yamaha R6 nimmt Yves Stadelmann ein. In Kooperation mit Yamaha starten wir in dieser Saison mit unserem neuen Projekt Yamaha bLU cRU IDM by Kiefer Racing mit Michel-Caspar Wieth auf einer Yamaha R3. Auf die Zusammenarbeit mit Sandro Cortese, einer unserer ehemaligen Fahrer aus dem Jahre 2005 in der 125 WM GP, der als Teamkoordinatior das Projekt begleitet, freuen wir uns wirklich sehr."

Björn Stuppi

2017 - 2021 Superbike 1000
2016 Superstock 1000
 

"Ich freue mich sehr, auch in diesem Jahr wieder mit Kiefer Racing an den Start zu gehen. Mit meiner Leistung im letzten Jahr war ich natürlich nicht ganz zufrieden. Ich habe mich im Team super wohlgefühlt und gemeinsam haben wir meine Zeiten verbessern können. Allerdings ist auch das gesamte Feld schneller geworden und die Konkurrenz war groß. Ich habe mich in der langen Pause gut vorbereitet und kann es nun nicht mehr erwarten bis es endlich los geht. Mit meinem Team werde ich darum kämpfen weiter nach vorne zu kommen und ich weiß, wir werden in diesem Jahr noch erfolgreicher werden."

Gabriel Noderer

2018 - 2021 IDM Supersport 600
2017 Supersport 300 WM
2016 European Junior Cup 
 

"Ich freue mich in der Saison 2022 für das Team Kiefer Racing in der IDM zu starten. Kiefer Racing ist ein international erfolgreiches und renomiertes Team mit viel Erfahrung. Für mich ist das die beste Chance mich weiter zu entwickeln. Schon beim ersten Treffen mit Jochen und Tina Kiefer merkte ich, dass die Chemie stimmt. Es gibt viel Gemeinsamkeiten und wir haben alle ein gemeinsames Ziel. Mit der Truppe um Jochen werde ich den nächsten Schritt meiner Rennsport Karriere gehen. Das Team hatte eine beeindruckende erste Saison in der Superbike mit vielen guten Ergebnissen. Da ich noch nie ein Superbike gefahren bin, wird es eine Herausforderung mich schnellstmöglich zurechtzufinden und weiterzuentwickeln. Mein Ziel ist es, als SBK Rookie einen möglichst guten Job auf der Strecke zu machen."

Yves Stadelmann 


2020 - 2021 IDM Supersport 600
2019 Yamaha R3 Cup Switzerland 

 
"Die vergangenen zwei Jahre war ich zusammen mit meinem Vater und zwei tollen Freunden auf eigene Faust ohne Unterstützung eines professionellen Teams in der IDM Superstock 600 und Supersport 600 unterwegs. Wir haben gut zusammengearbeitet und ich bin ihnen für den Einsatz sehr dankbar. Da das Niveau der Teams und der Fahrer in der IDM inzwischen so hoch ist, sind top Ergebnisse in dieser Konstellation fast nicht mehr realisierbar. Umso mehr freue ich mich diese Jahr mit Kiefer Racing antreten zu dürfen. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden und die familiäre Atmosphäre des Teams gefällt mir sehr gut. Das technische Knowhow von Jochen und der ganzen Truppe wird mir bestimmt viel helfen. Wir sind überzeugt einen großen Schritt nach vorne zu machen und tolle Ergebnisse einzufahren. Nun bin ich top motiviert den ersten Test mit Kiefer Racing in Spanien zu absolvieren."


 

Michel-Caspar Wieth

2021 Yamaha R3 bLU cRU Cup DE/NL
 

"Nach einem spannenden und erfolgreichem Jahr im Yamaha R3 Cup freue ich mich unfassbar in diesem Jahr in der Supersport 300 starten zu können. In dem gemeinsamen Projekt von Yamaha und Kiefer Racing werde ich als erster Fahrer im Team Yamaha bLU cRU IDM by Kiefer Racing antreten. Ich freue mich auch sehr das Sandro Cortese, mit dem ich bereits im Yamaha R3 Cup zusammengearbeitet habe und sehr schätze, als Teamkoordinator dieses Projekt mit begleitet. In den Wintermonaten hat mich Dario Giuseppetti in der MotoRaceAcadamy super vorbereitet und ich kann es nun nicht mehr erwarten, dass es endlich zum ersten Team-Test nach Valencia geht. Danke an alle Beteiligten für diese Chance."


              
Fotoquelle: © [2021/2022] KIEFER RACING / IDM / LUCAS DESIGN

Comments

Leave your comment