Shop

Shop

Left Banner

Nervenkitzel bis zur letzten Runde

In: Root Hit: 151

Spannender konnte der Saisonabschluss der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Hockenheimring für das Kiefer Racing Team nicht werden.

Nervenkitzel bis zur letzten Runde 
 

Spannender konnte der Saisonabschluss der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Hockenheimring für das Kiefer Racing Team nicht werden. Eine Ölpur auf der Strecke im ersten Rennen verursachte einen Massencrash, in den auch Kiefer Pilot Björn Stuppi involviert war. Nach dem Re - Start und zehn Runden erreichte #43 Luca Grünwald den 4. Platz. Im 2. Rennen konnte er sich zügig hinter den anführenden Vladimir Leonov positionieren. Im weiteren Verlauf übernahm Markus Reiterberger die Führung an der Spitze. Nach einem aufregendem Überholmanöver zwischen Luca Grünwald und Vladimir Leonov konnte sich der Kiefer Pilot in der letzen Runde Platz 2 erkämpfen und somit den 3. Platz in der Superbike 1000 für sich und sein Team sichern. # 85 Björn Stuppi fuhr nach Abzug der nicht punkteberechtigten Gaststarter auf Platz 15 und somit in die Punktewertung. Der Kiefer Racing Gaststarter #14 Marc Reiner Schmidt stürzte im ersten Lauf und erreichte Platz 16 im zweiten Rennen.



1f535003-c78e-467a-9440-f756dee1e21f.jpg



IDM - Superbike 1000 / Hockenheimring Rennen 1 - Restart

 1.    #28 Markus Reiterberger / DEU / BMW M 1000 RR
 2.    #66 Florian Alt / DEU / BMW M 1000 RR
 3.    #65 Vladimir Leonov / RUS / Yamaha YZF-R1M
 4.    #43 Luca Grünwald / DEU / BMW S 1000 RR
NF   #85 Björn Stuppi / DEU / BMW S 1000 RR
NF G #14 Marc Reiner Schmidt / DEU / BMW S 1000 RR



IDM - Superbike 1000 / Hockenheimring Rennen 2

 1.     #28 Markus Reiterberger / DEU / BMW M 1000 RR
 2.     #43 Luca Grünwald / DEU / BMW S 1000 RR
 3.     #65 Vladimir Leonov / RUS / Yamaha YZF-R1M
16. G #14 Marc Reiner Schmidt / DEU / BMW S 1000 RR
21.    #85 Björn Stuppi / DEU / BMW S 1000 RR


 

Jochen Kiefer ( Teambesitzer )

„Das war ein super schöner und spannender Saisonabschluß inmitten vieler Zuschauer und Gäste. Wir hatten eine tolle Saison und sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Luca hat es nochmal mega spannend gemacht und es war Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde. Er ist ein äußerst starkes Rennen gefahren. Ich freue mich sehr, dass es für Björn nun geklappt hat in die Punktewertung zu fahren. Auch Marc hat sein Sache top gemacht. Er hat sich extrem schnell auf die BMW S 1000 RR einstellen können und eine gute Leistung gezeigt.
Danke an unserer Fahrer, an unser ganzes Team, an die Presse, an alle Mitwirkenden rund um die Internationale Deutschen Motorradmeisterschaft und danke an alle Partner und Sponsoren für die Unterstützung bei einer tollen Saison 2021."
 

Luca Grünwald #43

„Es war ein sehr schönes Wochenende auf dem Hockenheimring. Am Freitag und Samstag konnten wir uns stetig steigern, aber es hat leider nur für den 8. Startplatz gereicht. Aus dieser Position war maximal nur ein 4. Platz im ersten Rennen möglich. Im zweiten Lauf startend, beding durch das Reverse - Grid - Verfahren, von der Pole Position sah das schon besser aus. Ich konnte mich direkt hinter Vladimir Leonov hängen und habe mich als zweiter in der Führungsgruppe sehr wohl gefühlt. Damit der Abstand zu Vladimir nicht so groß wurde musste ich voll pushen. Markus Reiterberger war allerdings noch schneller und hat sich an die Spitze gesetzt - da konnte ich nichts machen. Gegen Ende habe ich mich einem spannenden Zweitkampf mit Vladimir Leonov um Platz 2 gestellt und habe diesen gewonnen. Wir können sehr stolz auf das Ergebnis unseres ersten Jahres in der IDM Superbike 1000 sein. Alle im Team haben einen super Job gemacht."
 

Björn Stuppi #85

„Wir konnten am Ende in die Punkte fahren und das hat mich für das ganze Team sehr gefreut. Dennoch bin ich mit dem Ergebnis vom zweiten Lauf nicht ganz zufrieden. Während der Qualifying hatten wir einen technischen Defekt. Nachdem der behoben war blieb nicht mehr viel Zeit für schnelle Runden. Das erste Rennen musste ich mit einem Sturz aufgrund einer Ölspur beenden. Jetzt heißt es zwei Wochen abschalten und dann den Fokus auf die kommende Saison setzen, damit ich dann deutlich mehr Punkte einfahren kann. Danke an meine komplette Rennsportfamilie für die professionelle und gute Arbeit und Danke an alle unsere Sponsoren."

IDM Superbike - Stand:

1. #37 Ilya Mikhalchik / BMW M 1000 RR / 176
2. #66 Florian Alt / BMW M 1000 RR / 145
3. #43 Luca Grünwald / BMW S 1000 RR / 144
25. #85 Björn Stuppi / BMW S 1000 / RR / 1

Comments

Leave your comment