So schnell wie Max: unsere News.

Im Rennen kam Gabriel Ramos richtig in Schwung

Sonntag / 31.08.2014

Platz 28 für den Venezolaner von Kiefer Racing. Das zwölfte Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft der Moto3 Klasse fand verletzungsbedingt ohne den Kiefer Racing Fahrer Luca Grünwald statt. Sein Teamkollege Gabriel Ramos hatte in den Trainings nicht so überzeugt, legte aber im Rennen einen deutlichen Zahn zu und fuhr mit schnellen Rundenzeiten auf den 28. Platz.

weiterlesen

Gabriel Ramos kämpft sich alleine durch

Samstag / 30.08.2014

Kiefer Racing im Qualifying von Silverstone gehandicapt. Im Qualfiying zum 12. Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft im britischen Silverstone musste Kiefer Racing auf den verletzen Stammfahrer Luca Grünwald wegen dessen vor 11 Tagen operierten Schulterverletzung verzichten. Daher lag es an Gabriel Ramos die Fahnen des Teams hochzuhalten, was ihm aber nur teilweise gelang. Er geht am Sonntag vom 34. Startplatz aus ins Rennen der Moto3 Klasse.

weiterlesen

Der Versuch war es wert...

Freitag / 29.08.2014

Kiefer Racing in Silverstone nur noch mit einem Fahrer. Es war von Anfang an schwierig und nicht sicher ob es funktionieren würde. Aber man wollte es wenigstens probieren, ob Luca Grünwald die Trainings zum 12. Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft im englischen Silverstone mit seiner Verletzung durchhalten würde. Letztendlich konnte er zwar fahren aber richtig Sinn machte es für ihn nicht. Daher beendete er sein Wochenende frühzeitig und wird am Samstag und Sonntag nicht mehr antreten. Sein Teamkollege Gabriel Ramos konnte sich in den beiden Sessions am heutigen Tag jeweils steigern und liegt am Ende des Tages auf dem 34. Platz.

weiterlesen

Kiefer Racing im "Home of British Motorsports"

Donnerstag / 28.08.2014

Luca Grünwald startet in Silverstone. Am kommenden Wochenende findet auf der englischen Rennstrecke von Silverstone der 12. Lauf zur Motorrad-Weltmeisterschaft der Moto3 Klasse statt. Für Kiefer Racing und die beiden Fahrer Luca Grünwald und Gabriel Ramos stehen dabei verschiedene Bewährungsproben an.

weiterlesen

älter