So schnell wie Max: unsere News.

Tolles Ergebnis für Gabriel Ramos

Sonntag / 28.09.2014

Gabriel Ramos holt die Kohlen aus dem Feuer. Der 14. Lauf zur Motorrad-Weltmeisterschaft der Moto3 Klasse auf der Strecke des Motorland Aragon im spanischen Alcaniz, endete für Kiefer Racing mit einer positiven Überasschung. Gabriel Ramos fuhr ganz knapp an seinem ersten Top-Zwanzig Ergebnis in der Weltmeisterschaft vorbei. Ihm fehlte nicht einmal eine Zehntel Sekunde. Der Venezolaner belegte einen tollen 21. Platz, während sein Teamkollege Luca Grünwald dem Reifenpoker Tribut zollen musste, nach einem Sturz einen Boxenstop einlegte und auf der 26. Position über die Ziellinie fuhr.

weiterlesen

Pech im Qualifying

Samstag / 27.09.2014

Luca Grünwald mit frühzeitigem Ende. Die Plätze 33 für Luca Grünwald und 35 für Gabriel Ramos war nicht das, was man sich bei Kiefer Racing für das Qualifying zum 14. Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft der Moto3 Klasse in Aragon vorgestellt hatte. Gabriel hatte im Qualifying Probleme mit dem Hinterreifen und Luca ging kurz vor Ende der Session der Motor kaputt. Dadurch konnte er seine Zeit nicht mehr verbessern und wurde in der Ergebnisliste Platz um Platz nach hinten durchgereicht.

weiterlesen

Solider Start ins Wochenende

Freitag / 26.09.2014

Luca Grünwald und Gabriel Ramos tasten sich heran. Der erste Trainingstag zum 14. Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft der Moto3 Klasse auf der Strecke vom Motorland Aragon in Spanien verlief für die Truppe von Kiefer Racing gut. Die Zeitrückstände von Luca Grünwald und Gabriel Ramos halten sich in Grenzen. Beide Fahrer haben sich an das erste Setup herangetastet und waren daher sehr viel mit gebrauchten Reifen unterwegs. Die Platzierungen 30 und 35 für Luca und Gabriel sind daher nicht wirklich Aussagekräftig, da man sich bisher noch nicht auf die absoluten Rundenzeiten konzentriert hatte.

weiterlesen

Endlich wieder alle an Bord

Donnerstag / 25.09.2014

Kiefer Racing in Aragon wieder mit Grünwald und Ramos. Für Luca Grünwald geht es nach einer sturzbedingten Zwangspause von zwei Rennen wieder weiter. Er kommt gut vorbereitet zum 14. Lauf der Motorrad-Weltmeisterschaft der Moto3 Klasse nach Aragon. Es wird nicht einfach werden, aber er weiss wie er seine Schulter bei evtl. auftretenden Problemen behandeln muss und ist daher für das Rennen zuversichtlich.

weiterlesen

älter